Endlich schmerzfrei Ein gesunder Körper steht auf gesunden Füßen

Endlich schmerzfrei Ein gesunder Körper steht auf gesunden Füßen

Bewegungsschmerzen müssen nicht sein. Sensomotorische Einlagen von MedReflexx aktivieren die Fußmuskulatur und haben positive Auswirkungen auf den gesamten Bewegungsapparat – bis hin zur Schmerzfreiheit.

Nacken, Rücken, Hüfte, Knie – viele Menschen leiden unter Schmerzen im Bewegungsapparat. Die Ursachen dafür sind meist muskuläre Dysbalancen. Diese können durch angeborene Fehlstellungen bedingt sein oder durch Fehl- und Überbelastungen infolge einer Verletzung entstehen. Und durch entsprechende Therapie behoben werden.

Indikationen für die Behandlung

Von Kopf bis Fuß – eine multimodale Therapie unter Einbeziehung sensomotorischer Einlagen kann viele Beschwerden verbessern: Fußschmerzen, Bandscheiben-Probleme, Verspannungen in Rücken und Nacken, Migräne, Muskel- und Gelenkschmerzen.

Wann helfen MedReflexx-Einlagen?

Wirkprinzip der Einlagen

Nach dem Vorbild der Natur: Sensomotorische Einlagen von MedReflexx setzen gezielte Reize auf die Fußsohle. Über das körpereigene Netzwerk werden diese Impulse weiter verarbeitet und die benötigte Muskulatur angesteuert.

So funktionieren MedReflexx-Einlagen

Therapieverlauf Schritt für Schritt zur Schmerzfreiheit

Termin in Ihrer Arztpraxis

Termin in Ihrer Arztpraxis

Wenn Sie unter Beschwerden im Bewegungsapparat leiden, suchen Sie einen Arzt oder Therapeuten auf, der sich auf ganzheitliche Haltungs- und Bewegungsmedizin spezialisiert hat. In den meisten Fällen verordnen diese sensomotorische Einlagen.

Umfassende Diagnostik

Umfassende Diagnostik

Ihr behandelnder Arzt wird eine ausführliche Anamnese vornehmen und Sie im Rahmen seines Praxiskonzeptes untersuchen. Dafür gibt es manuelle wie technische Möglichkeiten. Falls Sie bereits andere Einlagen tragen, bringen Sie diese bitte zum Termin mit.

Individuelle Therapie

Individuelle Therapie

Ihr Arzt entwickelt in den meisten Fällen ein individuelles Therapiekonzept, das Bausteine wie manuelle Therapie, Physiotherapie, komplementär-medizinische Methoden sowie die Einlagenversorgung beinhalten kann.

Einlagenversorgung

Einlagenversorgung

Wenn die Therapie mit sensomotorischen Einlagen als sinnvoll erachtet wird, führt der Arzt einen speziellen Muskeltest am Fuß durch. Anhand der Ergebnisse werden Ihre sensomotorischen Einlagen individuell und passend für Sie angefertigt.

Regelmäßige Kontrollen

Regelmäßige Kontrollen

Nach 8 bis 12 Wochen sollte die Befüllung der Therapieareale überprüft und gegebenenfalls an die veränderte Muskelspannung angepasst werden. Durch regelmäßige Kontrolltermine kann Ihr Arzt Ihre Therapie effizient und erfolgreich begleiten.

Experten in Ihrer Nähe Bewegungsschmerzen müssen nicht sein!

Werden Sie aktiv! Eine Therapie mit sensomotorischen Einlagen kann Abhilfe bei unzähligen Beschwerden schaffen.
Gegen den Schmerz - für mehr Lebensqualität. Tun Sie den ersten Schritt!

  • Marianne Vollmer, Hinterzarten
    Fast 30 Jahre lang habe ich gegen Fußschmerzen angekämpft. Irgendwann konnte ich vor Schmerzen im Vorfuß kaum noch gehen. Seit ich MedReflexx-Einlagen trage, bin ich so gut wie schmerzfrei. Endlich habe ich meine Lebensqualität wieder zurück! Ich bin übrigens Selbstzahler – meine Gesundheit ist es mir wert!
    Marianne Vollmer, Hinterzarten
  • Sabine Raith, 63 Jahre

    Ich hatte, bedingt durch einen Senkfuß, sehr schlimme Fußschmerzen und konnte an manchen Tagen kaum noch gehen. Seit ich Einlagen von MedReflexx trage, kann ich wieder stundenlang schmerzfrei wandern.

    Sabine Raith, 63 Jahre
  • Daniel Biallowons, 37 Jahre

    Die Einlagen von MedReflexx sind super! Ich habe schon einige andere ausprobiert, die alle nicht geholfen haben. Die MedReflexx-Einlagen dagegen haben´s geschafft: Nach zwei Monaten gehörten meine Nackenverspannungen der Vergangenheit an.

    Daniel Biallowons, 37 Jahre
  • Franina Moravec,  33 Jahre

    3 Jahre litt ich unter Schmerzen am Fußaußenrand. Diese wurden durch traditionelle Einlagen eher stärker. Erst die Kombination von Krankengymnastik und sensomotorischen Einlagen brachte die Wende. Nun kann ich wieder schmerzfrei gehen und fühle mich mit den Einlagen einfach besser.

    Franina Moravec, 33 Jahre
  • Tom Schubert,  8 Jahre

    Mit meinen MedReflexx-Einlagen geht es mir richtig gut! Sie unterstützen mich bei allen meinen Bewegungen. Meine Ärztin hat deutliche Verbesserungen bei meiner Haltung und meinem Gleichgewichtssinn festgestellt, und sogar bei meinem Sprechen, was mir als Sprachheilschüler manchmal etwas schwer fällt.

    Tom Schubert, 8 Jahre