MedReflexx Aktuelles News Neues von MedReflexx Die neue Einlage gegen Fersenspornbeschwerden

Fersenschmerzen? Die neue Einlage gegen Fersenspornbeschwerden

Die neue Fersensporn-Einlage von MedReflexx vereint das Beste aus zwei Welten – Weichbettung und Stimulation. Durch eine Weichbettung an der Ferse erhöht sie den Tragekomfort für schmerzgeplagte Fersensporn-Patienten, während der Rest der Fußsohle weiterhin sensomotorischen Input bekommt.

Fersenschmerzen?

Fersenschmerzen sind sehr häufig, treten mitunter plötzlich auf oder nehmen einen chronischen Verlauf, wenn man nicht rechtzeitig gegensteuert. Betroffen ist in den meisten Fällen die straffe Bindegewebsplatte der Fußsohle, auch Plantarfaszie oder Plantaraponeurose genannt. Durch Fehlbelastungen der Füße kommt es zu einer dauerhaften Reizung und Entzündung der Plantarfaszie. Das macht sich meistens mit heftigen Schmerzen – vor allem morgens – am Fersenbein bemerkbar. Die Entzündung (Plantarfasziitis genannt) kann chronisch werden und mit Kalkeinlagerungen der Sehne einhergehen, die sich im Röntgenbild als knöcherner Sporn (Fersensporn) zeigen kann. Aber: Das Schmerzgeschehen ist jedoch völlig unabhängig von der Ausprägung eines Fersensporns!

Doppelstrategie gegen den Schmerz

Fersenschmerzen werden in erster Linie durch Fehlbelastungen der Füße verursacht. Die MedReflexx-Einlage wirkt gleich doppelt gegen den Schmerz:

  • Die Weichbettung aus speziellem Schaumstoff entlastet den schmerzhaften Ansatz der Plantarfaszie am Fersenbein und ihre Hauptbelastungszone in der Fußwölbung.
  • Gleichzeitig stimulieren individuell befüllte und veränderbare Therapie-Areale im Fersen- und Mittelfußbereich die Fußmuskulatur. So lassen sich gezielt die komplette Körperstatik und das Bewegungsmuster verändern, Fehlbelastungen im Fuß können ausgeglichen werden.

Individuelle Stimulation

Sensomotorische Einlagen stimulieren den Fuß und verbessern über aktivierte Fußmuskeln die Fußfunktion. Herkömmliche, stützende und bettende Einlagen hingegen wirken passiv, ohne die Fußfunktion zu verbessern. Das kann kurzfristig helfen, verändert aber nicht die Schmerzursache.

Die neue Fersensporn-Einlage von MedReflexx kombiniert beide Einlagenwelten: Herkömmliche Entlastung über eine spezielle Weichbettung am Schmerzort und gleichzeitige fußaktivierende Wirkung der sensomotorischen Einlage. Die Kombination ermöglicht eine schnelle symptomatische Schmerzreduktion und trainiert gleichzeitig die Fußmuskulatur zur Verbesserung der Fußfunktion.

Bestätigte Wirksamkeit

Eine erste Pilotstudie vor Markteinführung der Fersensporn-Einlage zeigt die überragende Wirksamkeit dieses neuen Einlagenmodells. 36 Ärzte versorgten 69 Patienten über einen Zeitraum von 6 Monaten. Das Ergebnis: Die Ärzte beurteilten den Therapieerfolg zu 90% als gut bis sehr gut. Bei den meisten Patienten konnten die Geh-Schmerzen deutlich reduziert werden. Insgesamt 88% der Patienten gaben eine deutliche Schmerzreduktion im Vergleich zum Therapiebeginn an. 42% aller Patienten konnten bei Abschluss der Studie sogar dauerhaft schmerzfrei und ohne Einschränkungen gehen.

  • Franina Moravec

    3 Jahre litt ich unter Schmerzen am Fußaußenrand. Diese wurden durch traditionelle Einlagen eher stärker. Erst die Kombination von Krankengymnastik und sensomotorischen Einlagen brachte die Wende. Nun kann ich wieder schmerzfrei gehen und fühle mich mit den Einlagen einfach besser.

    Franina Moravec
  • Tom Schubert

    Mit meinen MedReflexx-Einlagen geht es mir richtig gut! Sie unterstützen mich bei allen meinen Bewegungen. Meine Ärztin hat deutliche Verbesserungen bei meiner Haltung und meinem Gleichgewichtssinn festgestellt, und sogar bei meinem Sprechen, was mir als Sprachheilschüler manchmal etwas schwer fällt.

    Tom Schubert
  • Walburga Ludwig

    Meine Fußschmerzen sind wie weggeblasen! Außerdem spüre ich, dass mein Fuß jetzt wieder aktiviert und stärker trainiert ist.

    Walburga Ludwig
  • Marianne Vollmer, Hinterzarten
    Fast 30 Jahre lang habe ich gegen Fußschmerzen angekämpft. Irgendwann konnte ich vor Schmerzen im Vorfuß kaum noch gehen. Seit ich MedReflexx-Einlagen trage, bin ich so gut wie schmerzfrei. Endlich habe ich meine Lebensqualität wieder zurück! Ich bin übrigens Selbstzahler – meine Gesundheit ist es mir wert!
    Marianne Vollmer, Hinterzarten
  • Stella Guglielmi
    Bevor ich die Einlagen von MedReflexx bekommen habe, litt ich viele Jahre an chronischen Rückenschmerzen. Mein Ischias war in der Vergangenheit oft entzündet, was mich in meiner Bewegungsfreiheit einschränkte und sehr frustrierte. Seit ich die Einlagen trage, geht es mir viel besser – physisch, aber auch psychisch.
    Stella Guglielmi
  • Gisela Pauli
    Als Folge von chronischer Fehlbelastung tauchten bei mir Knieschmerzen sowie Fersensporn auf. Über Monate fand ich keine Linderung, bis mir mein Arzt die MedReflexx-Einlagen verordnete. Nach einer Woche mit diesen Einlagen verschwanden die Knieschmerzen, auch meine Fersenschmerzen waren kaum mehr spürbar.
    Gisela Pauli
  • Stella Guglielmi
    Bevor ich die Einlagen von MedReflexx bekommen habe, litt ich viele Jahre an chronischen Rückenschmerzen. Mein Ischias war in der Vergangenheit oft entzündet, was mich in meiner Bewegungsfreiheit einschränkte und sehr frustrierte. Seit ich die Einlagen trage, geht es mir viel besser – physisch, aber auch psychisch.
    Stella Guglielmi
  • Peter Santagati, Profi-Triathlet
    Für mich als Profi-Triathlet ist intensives Training an der Tagesordnung. Als Folge der Belastung traten bei mir starke Beschwerden an der Achillessehne und Hüfte auf. Ich war kurz davor, mich operieren zu lassen. Die Einlagen von MedReflexx haben mich vor diesem unnötigen Eingriff bewahrt. Ohne die Sohlen gehe ich seitdem nicht mehr an den Start!
    Peter Santagati, Profi-Triathlet
  • Marianne Vollmer, Hinterzarten
    Fast 30 Jahre lang habe ich gegen Fußschmerzen angekämpft. Irgendwann konnte ich vor Schmerzen im Vorfuß kaum noch gehen. Seit ich MedReflexx-Einlagen trage, bin ich so gut wie schmerzfrei. Endlich habe ich meine Lebensqualität wieder zurück! Ich bin übrigens Selbstzahler – meine Gesundheit ist es mir wert!
    Marianne Vollmer, Hinterzarten
  • Franina Moravec

    3 Jahre litt ich unter Schmerzen am Fußaußenrand. Diese wurden durch traditionelle Einlagen eher stärker. Erst die Kombination von Krankengymnastik und sensomotorischen Einlagen brachte die Wende. Nun kann ich wieder schmerzfrei gehen und fühle mich mit den Einlagen einfach besser.

    Franina Moravec